Unfall in Ludwigsburg Drei Personen müssen ins Krankenhaus

In Ludwigsburg sind ein Toyota und ein Mercedes kollidiert. Foto: picture alliance/dpa/Monika Skolimowska
In Ludwigsburg sind ein Toyota und ein Mercedes kollidiert. Foto: picture alliance/dpa/Monika Skolimowska

Ein 21 Jahre alter Toyota-Fahrer verliert auf dem Weg in die Innenstadt die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleudert in den Gegenverkehr.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg - Ein 21-jähriger Toyota-Fahrer ist am Samstag in Ludwigsburg auf regennasser Straße mit einem Mercedes kollidiert. Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt, sie kamen ins Krankenhaus. Wie die Polizei berichtet, hatte der junge Mann gegen 20.50 Uhr auf der Marbacher Straße stadteinwärts einen Randstein an einem Verkehrsteiler touchiert. Das Fahrzeug brach aus und schleuderte in den Gegenverkehr. Der Toyota prallte gegen die C-Klasse eines 51-Jährigen. Wie die beiden Männern erlitt auch die 23-Jährige Beifahrerin im Mercedes leichte Verletzungen. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrtüchtig, ein Abschlepper brachte sie fort. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 15 000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie