Eine 66-jährige Frau ist bei einem Unfall in Ludwigsburg schwer verletzt worden. Eine Audi-Fahrerin hatte an ihrem Auto Gas und Bremse verwechselt.

Eine 66-Jährige ist am Dienstagmorgen in Ludwigsburg bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, hatte eine 83-Jährige am Steuer eines Audi im Kaufland in der Friedrichstraße einen Parkplatz gesucht. Als sie vermutlich das Gas- und das Bremspedal verwechselte, beschleunigte ihr Fahrzeug ruckartig. Die 66-Jährige, die auf der Parkebene in der Tiefgarage am rechten Fahrbahnrand lief, wurde von dem Audi erfasst.

Im weiteren Verlauf kollidierte der Audi noch mit einem geparkten BMW. Die 66-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Am BMW entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro, am Audi wird er auf etwa 5000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg, Telefonnummer 07 11/68 69 0, sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.