Unfall in Niefern-Öschelbronn Kieslaster kippt beim Entladen um – Fahrer eingeklemmt

Von  

Ein Kieslaster ist am Mittwochmorgen in Niefern-Öschelbronn beim Entladen umgekippt. Der Fahrer musste aus dem Führerhaus geborgen und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei dem Unfall wurde der 59-jährige Fahrer verletzt. Foto: 7aktuell.de/Igor Myroshniche 5 Bilder
Bei dem Unfall wurde der 59-jährige Fahrer verletzt. Foto: 7aktuell.de/Igor Myroshniche

Niefern-Öschelbronn - Ein Kieslaster ist am Mittwochmorgen in Niefern-Öschelbronn während der Entladung umgekippt. Dabei wurde der 59-jährige Fahrer verletzt und musste aus dem Führerhaus geborgen werden.

Wie die Polizei berichtet, war der 59-Jährige gegen 9.55 Uhr in der Straße Am Enzberg/Zeppelinstraße mit der Entladung des Lasters beschäftigt, als dieser auf die rechte Seite umkippte. Zwölf Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Verletzten aus seinem Führerhaus befreien. Ein hinzugerufener Rettungsdienst versorgte den 59-Jährigen und brachte ihn in eine Klinik. Wegen der Einsatzfahrzeuge war die Strecke in Richtung Kieselbronn an der Straße am Enzberg komplett gesperrt. Die Sperrung konnte gegen 11.30 Uhr wieder aufgehoben werden.

Die Feuerwehr pumpte zur Vermeidung von Umweltschäden die Betriebsstoffe des Lasters ab. Das Unfallfahrzeug wurde gegen 12.35 Uhr von einem Kran geborgen. Die Schadenshöhe lässt sich derzeit nicht beziffern.