Unfall in Obertürkheim Vorfahrt missachtet – zwei Verletzte bei Kreuzungscrash

Von  

Eine 29-Jährige ist mit ihrem Auto in Obertürkheim unterwegs, als sie offenbar die Vorfahrt einer 55-Jährigen missachtet. Es kommt zum Unfall, bei dem beide Fahrerinnen leicht verletzt werden.

Der Unfall ereignete sich in Obertürkheim. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Der Unfall ereignete sich in Obertürkheim. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Stuttgart-Obertürkheim - Zwei Autofahrerinnen sind am Donnerstagmorgen in Obertürkheim bei einem Unfall leicht verletzt worden, es entstand Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Wie die Polizei meldet, war eine 29-Jährige mit ihren Skoda gegen 8.15 Uhr auf der Hafenbahnstraße unterwegs und wollte nach links auf die Straße „In den Stegwiesen“ abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den in Richtung Otto-Konz-Brücken fahrenden Renault einer 55 Jahre alten Frau.

Laut Zeugenaussagen war die Ampelanlage zum Unfallzeitpunkt offenbar außer Betrieb. Beide Fahrzeuge wurden dermaßen beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten, Feuerwehr und Rettungswagen waren im Einsatz. Der Verkehr war für die Dauer der Unfallaufnahme an der Kreuzung beeinträchtigt.

Sonderthemen