Unfall in Oppenweiler Nach Wespenstich mit Elektrorollstuhl gegen Mauer gekracht

Von  

Ein 84-Jähriger ist in Oppenweiler mit seinem Elektrorollstuhl unterwegs, als er von einer Wespe gestochen wird. Damit nimmt das Unheil seinen Lauf.

Ein Wespenstich hat in Oppenweiler zu einem Unfall geführt. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Irina Kozorog
Ein Wespenstich hat in Oppenweiler zu einem Unfall geführt. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Irina Kozorog

Oppenweiler - Ein Wespenstich war wohl der Grund, warum es am Montagnachmittag in Oppenweiler (Rems-Murr-Kreis) zu einem Unfall mit einem Krankenfahrstuhl gekommen ist.

Wie die Polizei berichtet, war ein 84-Jähriger mit seinem Elektrorollstuhl gegen 15.20 Uhr in der Friedensstraße unterwegs. Als er von einer Wespe gestochen wurde, verlor er die Kontrolle über sein Gefährt, stieß gegen ein am Fahrbahnrand geparktes Auto und schließlich gegen eine Steinmauer.

Bei dem Unfall wurde der Senior verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.