Unfall in Ostfildern Teurer Auffahrunfall auf der Landstraße

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt (Symbolbild). Foto: dpa/Friso Gentsch
Bei dem Unfall wurde niemand verletzt (Symbolbild). Foto: dpa/Friso Gentsch

Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend auf der L 1204 bei Ostfildern (Kreis Esslingen) ist ein hoher Schaden entstanden. Menschen wurden dabei nicht verletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ostfildern - Ein schadenträchtiger Verkehrsunfall hat sich am Montagabend auf der L 1204 ereignet.

Laut Angaben der Polizei war ein 30-jähriger Audi-Fahrer gegen 18 Uhr auf der Landstraße von Neuhausen kommend in Fahrtrichtung Scharnhausen unterwegs. Er bemerkte zu spät, dass vorausfahrende Autofahrer ihre Geschwindigkeit verkehrsbedingt reduziert hatten und fuhr auf den Mercedes eines 41-jährigen auf.

Durch die Kollision löste sich ein Teil der Frontstoßstange des Mercedes, wodurch der vorausfahrende VW Golf eines 24-Jährigen ebenfalls beschädigt wurde. Glücklicherweise blieben alle Unfallbeteiligten den ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt.

Die drei Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 32.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie