Unfall in Pforzheim 3er-BMW kracht in Dönerladen

Von aim 

In Pforzheim ist ein 3er-BMW in die Front eines Dönerladens gekracht, es gab Verletzte. Der betroffene Imbiss muss vorerst geschlossen bleiben.

In Pforzheim krachte ein 3er-BMW in die Front eines Dönerladens. Foto: Joanna Kimera
In Pforzheim krachte ein 3er-BMW in die Front eines Dönerladens. Foto: Joanna Kimera

Pforzheim - Am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr ist ein Auto von der Straße abgekommen und in einen Pforzheimer Dönerladen gekracht. Die Polizei bestätigt, dass der 3er-BMW von der Goethestraße nach links in die Westliche-Karl-Friedrich-Straße abbiegen wollte. Dabei sei er von der Fahrbahn abgekommen, habe einen geparkten Fiat gestreift und sei schließlich in der Eingangstür des Dönerladens zum Stehen gekommen. Bisher ist nicht bekannt, warum der BMW-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Er wurde leicht verletzt.

Auch ein Mitarbeiter vom beschädigten Imbiss zog sich Schnittverletzungen am Unterarm zu. Ein Mitarbeiter sagte auf Anfrage unserer Redaktion, dass er nur das Quietschen von Reifen gehört habe, dann sei die Glasfront explodiert. Er und seine Kollegen hätten sich schnell weggedreht. Bis auf die Schnittverletzungen sei ihnen nichts passiert. Der Betrieb muss trotzdem für einige Tage eingestellt werden. Nicht nur der Eingangsbereich, sondern auch die Theke seien beschädigt worden.