Unfall in Renningen Zwei Autos kollidieren auf B295 – zwei Verletzte

Auf der B295 zwischen Weil der Stadt und Renningen kollidierten zwei Autos miteinander. Foto: SDMG//Dettenmeyer 6 Bilder
Auf der B295 zwischen Weil der Stadt und Renningen kollidierten zwei Autos miteinander. Foto: SDMG//Dettenmeyer

Auf der Bundesstraße 295 ereignete sich am Montagabend ein Autounfall. Die Insassen der beteiligten Fahrzeuge wurden dabei leicht verletzt.

Renningen - Am Montagabend sind auf der Bundesstraße 295 zwischen Weil der Stadt und Renningen (beide Landkreis Böblingen) zwei Autos miteinander kollidiert und deren Fahrer leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 19.50 Uhr, teilte die Polizei mit.

Ein 27-Jähriger fuhr mit seinem Dacia auf der B295 von Weil der Stadt nach Renningen. Auf Höhe der Kreuzung mit der Kreisstraße 1007 soll er die Kontrolle über sein Auto verloren haben. Wie die Polizei mitteilte, sei er vermutlich auf der mit Schneematsch bedeckten Straße zu schnell gewesen. Daraufhin stieß er auf der Gegenfahrbahn mit einem Alfa Romeo zusammen. Der 27-jährige Dacia-Fahrer und der 37 Jahre alte Alfa Romeo-Fahrer wurden leicht verletzt.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.




Unsere Empfehlung für Sie