Unfall in Sachsenheim Verletzte nach schwerem Crash im Kreis Ludwigsburg

Von red 

In Sachsenheim kommt es am Freitag zu einem schweren Unfall. Mehrere Menschen werden dabei verletzt – und auch der Sachschaden ist immens.

Schwerer Unfall im Kreis Ludwigsburg Foto: SDMG/SDMG / Hemmann
Schwerer Unfall im Kreis Ludwigsburg Foto: SDMG/SDMG / Hemmann

Stuttgart - Kurz nach 14 Uhr ereignete sich am Freitag ein schwerer Unfall in der Ludwigsburger Straße in Sachsenheim (Kreis Ludwigsburg). Nach ersten Angaben der Polizei wollte eine 20-Jährige mit ihrem BMW aus dem Industriegebiet kommend in Fahrtrichtung Bietigheim-Bissingen in die Ludwigsburger Straße einbiegen. Auf dieser war eine 30-Jährige mit ihrem Mazda in der Gegenrichtung unterwegs.

Vermutlich übersah die 20-Jährige den Mazda, es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurden die 20-Jährige im BMW, die 30-Jährige sowie ein elf Monate altes Kind im Mazda verletzt. Direkt nach dem Zusammenprall der Fahrzeuge waren andere Verkehrsteilnehmer und Passanten als Ersthelfer vor Ort und kümmerten sich um die Unfallbeteiligten bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte.

Die drei Personen wurden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Neben zwei Rettungswagen war auch ein Notarzt vor Ort. Durch die Polizei wurde die Ludwigsburger Straße zeitweilig gesperrt. Es war eine örtliche Umleitung eingerichtet. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Sachschäden belaufen sich nach einer ersten Schätzung auf etwa 12.000 bis 15.000 Euro.




Veranstaltungen