Unfall in Sindelfingen 31-Jährige verwechselt Brems- und Gaspedal

Ein Unfall mit drei Fahrzeugen hat sich am Montag in Sindelfingen ereignet. Eine 31-Jährige wollte bremsen, trat stattdessen jedoch auf das Gaspedal.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen - Zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen ist es am Montag gegen 17.20 Uhr in der Mahdentalstraße in Sindelfingen (Kreis Böblingen) gekommen, nachdem eine 31-jährige VW-Fahrerin statt auf das Brems- auf das Gaspedal trat.

Ein 68-Jähriger Renault-Fahrer und ein ihm nachfolgender 33-Jähriger in einem Opel hatten laut Polizeibericht verkehrsbedingt an einer Ampel angehalten, als die 31-Jährige die Pedale verwechselte und mit dem Opel kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel dann auf den VW geschoben. Bei dem Unfall zogen sich der 68-Jährige und seine 56-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen zu. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 8000 Euro. Ein Rettungswagen kümmerte sich vor Ort um die Verletzten.




Unsere Empfehlung für Sie