Unfall in Sindelfingen Smart macht sich selbstständig und stürzt in Baugrube

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 9000 Euro. Foto: dpa/Franziska Kraufmann
Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 9000 Euro. Foto: dpa/Franziska Kraufmann

Die Polizei muss am Freitagvormittag zu einem kuriosen Unfall in Sindelfingen ausrücken. Dort hat sich in einem Parkdeck ein Smart selbstständig gemacht – er rollt eine Rampe hinab und stürzt in eine Baugrube.

Sindelfingen - Ein kurioser Unfall hat sich am Freitagvormittag in Sindelfingen (Kreis Böblingen) ereignet. Nach Polizeiangaben fuhr ein 86-jähriger Smart-Fahrer gegen 11 Uhr in den Eingangsbereich eines Parkdecks an der Calwer Straße. Da er den Taster der Einfahrtsschranke aus seinem Fahrzeug nicht erreichen konnte, stellte er den Motor seines Smarts ab und stieg aus – mit Folgen.

Da der Motor abgestellt war, war auch der Bremskraftverstärker nicht mehr aktiv – das Fahrzeug rollte in der Folge rückwärts die Rampe hinab und stürzte in eine gegenüberliegende Baugrube, wo das Fahrzeug schließlich zum stehen kam. Durch den Unfall wurde eine Baumaschine zerstört – auch der Smart war schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 9000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie