Unfall in Steinheim an der Murr Von Sonne geblendet – sieben Verletzte bei heftigem Crash

Von red 

Weil ihn offenbar die tief stehende Sonne blendete, hat ein Autofahrer in Steinheim an der Murr einen Unfall verursacht, bei dem sieben Menschen leicht verletzt wurden, darunter zwei Kinder.

In Steinheim an der Murr hat es am Sonntag heftig gekracht. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat 6 Bilder
In Steinheim an der Murr hat es am Sonntag heftig gekracht. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

Steinheim an der Murr - Sieben Verletzte und Sachschaden in Höhe von rund 55.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntagnachmittag auf der Kreisstraße 1607 nahe Steinheim an der Murr (Kreis Ludwigsburg) ereignet hat.

Wie die Polizei meldet, war ein 42-jähriger Renault-Fahrer gegen 18 Uhr auf der K1607 von Kleinaspach kommend in Fahrtrichtung Rielingshausen unterwegs. Seinen Angaben zufolge kam er wegen der tief stehenden Sonne in einer Rechtskurve nach links in den Gegenverkehr und krachte in den Audi eines 63-Jährigen.

Die Kreisstraße musste voll gesperrt werden

Im Renault befanden sich noch ein 19-Jähriger und ein 20-jähriger Mitfahrer, diese wurden beide leicht verletzt. Im Audi befanden sich eine 59-jährige und eine 35-jährige Mitfahrerin, sowie die beiden zwei und sechs Jahre alten Söhne des Fahrers. Die Insassen im Audi wurden leicht verletzt.

Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt. An der Unfallstelle war die Feuerwehr Marbach mit elf Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort. Der Rettungsdienst war mit sechs Rettungswagenbesatzungen, zwei Notärzten und einem Rettungshubschrauber vor Ort. Die Fahrbahn war bis 19.38 Uhr voll gesperrt.