Unfall in Stuttgart-Bad Cannstatt Autofahrerin missachtet Rotlicht und kollidiert mit Stadtbahn

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat 3 Bilder
Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

Eine Autofahrerin kollidiert am Samstag in Stuttgart-Bad Cannstatt mit einer Stadtbahn der Linie U12. Die 53-Jährige war trotz Rotlicht weitergefahren.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Bad Cannstatt - Am Samstag ist eine Autofahrerin in Stuttgart-Bad Cannstatt mit einer Stadtbahn kollidiert. Wie die Polizei berichtet, war die 53 Jahre alte Fiat-Fahrerin gegen 12.50 Uhr in der Züricher Straße in Richtung Löwentorstraße unterwegs. Als sie den Stadtbahn-Übergang trotz Rotlicht überquerte, kollidierte sie mit einer Stadtbahn der Linie U12.

Verletzt wurde niemand. Nach ersten Schätzungen entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es bis etwa 13.25 Uhr zu Einschränkungen im Stadtbahnverkehr.




Unsere Empfehlung für Sie