Unfall in Stuttgart-Feuerbach Krankenwagen stößt mit 70-Jährigem zusammen

Von Sebastian Xanke 

Ein 70-Jähriger geht laut Polizei bei Rot über eine Ampel in Stuttgart Feuerbach. Zur selben Zeit fährt ein Krankenwagen mit Sirene vorbei und stößt mit dem 70-Jährigen zusammen.

Der Krankenwagen war mit Sondersignal unterwegs. (Symbolbild) Foto: picture alliance/Nicolas Armer
Der Krankenwagen war mit Sondersignal unterwegs. (Symbolbild) Foto: picture alliance/Nicolas Armer

Stuttgart-Feuerbach - Ein Krankenwagen ist am Montag in Stuttgart-Feuerbach mit einem 70 Jahre alten Mann zusammengestoßen. Dabei wurde der Mann nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Der 48-jährige Notfallsanitäter war zum Zeitpunkt des Unfalls gegen 19.35 Uhr mit Sondersignal in der Wiener Straße Richtung Stuttgarter Straße unterwegs.

Der 70-Jährige wiederum soll an der Kreuzung zur Linzer Straße über die Fahrbahn gegangen sein – doch laut Polizei nicht bei Grün, sondern bei Rot. Als der Krankenwagen dann auf ihn zufuhr, versuchte der Senior noch auszuweichen. Der Wagen streifte ihn dennoch. In der Folge stürzte der 70 Jahre alte Mann. Er wurde zur Überwachung in eine Klinik eingeliefert.

Sonderthemen