Unfall in Stuttgart-Feuerbach Mofafahrer kracht in Mercedes

Von red 

Ein 17-Jähriger fährt mit seinem Mofa über eine rote Ampel. Auf einer Kreuzung kollidiert er dann mit einem Mercedes und wird schwer verletzt.

Der Mofafahrer wurde in ein Stuttgarter Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Nicolas Armer/Nicolas Armer
Der Mofafahrer wurde in ein Stuttgarter Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Nicolas Armer/Nicolas Armer

Stuttgart-Feuerbach - Ein 17-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall in Stuttgart-Feuerbach am Freitagnachmittag schwer verletzt worden. Der Jugendliche war auf der Bregenzer Straße in Richtung Ortsmitte Feuerbach unterwegs, wo er gegen 17.25 Uhr eine rote Ampel überfuhr, berichtet die Polizei.

Auf der Kreuzung zur Steiermärker Straße kollidierte der Mofafahrer mit einem von links kommenden 22-jährigen Mercedesfahrer. Dabei verletzte sich der 17-Jährige schwer und wurde nach medizinischer Versorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren. Der Unfallschaden wird auf rund 6500 Euro geschätzt.

Der Polizei sind mehrere technische Veränderungen am Mofa aufgefallen, die derzeit noch überprüft werden. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 0711/8990 4100 zu melden.

Sonderthemen