In der Stuttgarter Innenstadt weicht eine 43-jährige Autofahrerin einem entgegenkommenden Auto aus und stößt gegen eine Blumenrabatte. Der Fahrer des anderen Autos fährt weiter. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Digital Desk: Philip Kearney (kea)

Eine 43-jährige Autofahrerin ist am Montagmorgen im Bereich des Schützenplatzes in Stuttgart-Mitte einem entgegenkommenden Wagen ausgewichen und mit ihrem schwarzen Audi Q3 gegen ein Blumenbeet gefahren.

 

Die 43-Jährige war laut Polizeibericht kurz vor 10 Uhr auf dem Schützenplatz Richtung Werastraße unterwegs, als ihr ein unbekannter Autofahrer entgegenkam. Dieser fuhr offenbar zu weit links. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, manövrierte die 43 Jahre alte Frau nach rechts und prallte gegen eine Blumenrabatte. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos, vermutlich ein schwarzer Kombi, fuhr Richtung Kernerplatz weiter.

Der flüchtige Fahrer soll rund 50 Jahre alt sein. Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von rund 2500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-3200 beim Polizeirevier 2 Wolframstraße zu melden.