Ein Autofahrer prallt am Samstagmorgen in Stuttgart-Ost gegen zwei geparkte Fahrzeuge. Ein Wagen wird dadurch gegen ein Schaufenster gedrückt. Bei dem Unfall werden zwei Personen verletzt, es entsteht hoher Sachschaden.

Ein 22-jähriger BMW-Fahrer ist am Samstagmorgen in der Schwarenbergstraße in Stuttgart-Ost mit mehreren Fahrzeugen kollidiert. Dabei wurde der Mercedes eines 47-Jährigen gegen eine Schaufensterscheibe geschoben, die dadurch ebenfalls beschädigt wurde. Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von rund 45.000 Euro.

Wie die Polizei berichtet, war der 22-Jährige gegen 9.15 Uhr mit seinem BMW X6 in Richtung Landhausstraße unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache zu weit nach links geriet und mit dem Mercedes des 47-Jährigen, der gerade beim Einparken war, zusammenstieß.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes zunächst auf einen geparkten VW Tiguan und dieser wiederum auf einen geparkten VW Golf geschoben. Anschließend rollte der Mercedes gegen eine Schaufensterscheibe und beschädigte diese. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und kamen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus.