Unfall in Stuttgart-Ost Autos krachen zusammen – zwei Verletzte

Die Unfallfahrzeuge wurden auf zwei weitere Autos aufgeschoben. Foto: 7aktuell.de/Max Kurrer
Die Unfallfahrzeuge wurden auf zwei weitere Autos aufgeschoben. Foto: 7aktuell.de/Max Kurrer

Ein 37-jähriger Audi-Fahrer stößt in Stuttgart-Ost mit dem Wagen einer 46-Jährigen zusammen, die gerade ausparkt. Beide werden durch den Zusammenstoß verletzt, insgesamt vier Autos werden beschädigt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Ost - Zwei Verletzte und rund 45.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls in Stuttgart-Ost am Mittwochmittag. Laut Angaben der Polizei war ein 37-jähriger Audi-Fahrer gegen 12.40 Uhr in der Hackstraße in Richtung Stöckach unterwegs.

Auf Höhe der Straße Im Efeu stieß er mit dem VW einer 46-Jährigen zusammen, die gerade dabei war auszuparken. Beide Fahrzeuge wurden gegen die davor parkenden Autos, einen Skoda und einen Toyota, geschoben. Die beiden Autofahrer verletzten sich durch die Kollision leicht. Rettungskräfte versorgten sie vor Ort. Die 46-Jährige wurde zudem in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme wurde die Hackstraße zwischen der Abelsbergstraße und der Teckstraße gesperrt, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 45.000 Euro. Die Beamten stellten außerdem fest, dass der 37-Jährige mit einem mutmaßlich gefälschten Führerschein unterwegs war. Die Ermittlungen laufen.




Unsere Empfehlung für Sie