Unfall in Stuttgart-Ost Fahrradfahrerin nach Sturz schwer verletzt – Zeugen gesucht

Passanten kümmerten sich um die Frau, bevor der Rettungsdienst eintraf. (Symbolbild) Foto: dpa/Andreas Gebert
Passanten kümmerten sich um die Frau, bevor der Rettungsdienst eintraf. (Symbolbild) Foto: dpa/Andreas Gebert

Ein Junge kreuzt mit seinem BMX den Weg einer Radfahrerin im Unteren Schlossgarten in Stuttgart, wobei diese stürzt. Anstatt Hilfe zu holen, macht er sich aus dem Staub.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Beim Sturz von ihrem Fahrrad hat sich eine 42 Jahre alte Frau am Donnerstag im Unteren Schlossgarten in Stuttgart-Ost laut Polizei schwere Verletzungen zugezogen. Die 42-Jährige fuhr demnach kurz nach 13 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Seite der Cannstatter Straße durch den Unteren Schlossgarten in Richtung Bad Cannstatt. Im Bereich des Spielhauses kreuzte ein unbekannter Junge auf seinem Fahrrad plötzlich den Weg. Die Frau soll gebremst haben, um einen Zusammenstoß zu verhindern, stürzte aber und verletzte sich schwer. Passanten kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um die 42-Jährige, die sie zur anschließenden medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus brachten, heißt es weiter im Polizeibericht.

Knallrotes BMX-Fahrrad

Der Junge fuhr demzufolge in unbekannte Richtung davon. Die Frau beschrieb ihn als fünf bis sechs Jahre alt mit einer normalen bis kräftigen Statur und schwarzen, dicken, glatten Haaren. Er soll keinen Helm getragen haben und auf einem knallroten BMX-Fahrrad für Kinder mit dicken Reifen gefahren sein. Zeugen, insbesondere die Passanten, die Erste Hilfe geleistet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-4100 bei der Verkehrspolizei zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie