Die 65-Jährige kommt an der Haltestelle Stöckach ins Straucheln. Beim Sturz auf dem Hochbahnsteig zieht sie sich schwere Verletzungen zu.

Eine Schwerverletzte und ein geringer Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend in Stuttgart-Ost ereignet hat. Eine 65 Jahre alte Frau versuchte gegen 22 Uhr, an der Haltestelle Stöckach eine dort stehende Stadtbahn der Linie U 11 zu erreichen.

 

Auf dem Hochbahnsteig kam sie ins Straucheln und stürzte gegen die anfahrende Stadtbahn, wobei ein Blinkerglas beschädigt wurde. Die Frau erlitt schwere Kopfverletzungen. Zunächst wurde sie vor Ort vom Rettungsdienst versorgt, wenig später dann in ein Stuttgarter Krankenhaus gebracht.