Unfall in Stuttgart-Ost Mann will rückwärts ausparken und rammt drei Autos

Von Simon Wörz 

Ein 77-Jähriger will im Stuttgarter Osten mit seinem BMW rückwärts aus einer Hofeinfahrt herausfahren. Offenbar verliert er die Kontrolle über den Wagen und sorgt für einen hohen Schaden.

Ein Bild der Zerstörung: Der Mann verlor offenbar die Kontrolle über seinen Wagen. Foto: /7aktuell.de | Marc Gruber
Ein Bild der Zerstörung: Der Mann verlor offenbar die Kontrolle über seinen Wagen. Foto: /7aktuell.de | Marc Gruber

Stuttgart - Ein 77 Jahre alter Mann hat am Mittwoch im Stuttgart-Ost beim Ausparken mehrere abgestellte Autos, eine Mülltonne und ein Fahrrad beschädigt. Der Senior wollte mit seinem BMW rückwärts aus einer Hofeinfahrt im Metzlerweg herausfahren, als er aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, berichtet die Polizei. Dabei wurden unter anderem drei geparkte Autos in Mitleidenschaft gezogen.

Der 77-Jährige selbst blieb offenbar unverletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit mehreren tausend Euro. Zeugen, die den Vorfall gesehen haben, sollen sich unter 0711/89903500 melden.

Sonderthemen