Unfall in Stuttgart-Ost Mercedes-Fahrer wechselt abrupt die Spur – Toyota kracht an Betonwand

Von jka 

Ein 56-Jähriger ist mit seinem Toyota von Stuttgart Ost in Richtung Esslingen unterwegs, als plötzlich ein Mercedes-Fahrer vor ihm einschert. Der Mann weicht aus und prallt mit seinem Wagen gegen eine Betonwand – die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall im Stuttgarter Osten. Foto: Phillip Weingand / STZN/Phillip Weingand
Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall im Stuttgarter Osten. Foto: Phillip Weingand / STZN/Phillip Weingand

Stuttgart - Ein unbekannter Autofahrer hat am Donnerstagabend durch einen abrupten Fahrstreifenwechsel einen Unfall im Stuttgarter Osten verursacht. Wie die Polizei in einer Mitteilung erklärt, fuhr ein 56-Jähriger mit seinem Toyota gegen 21.25 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der Uferstraße von der Neckartalstraße in Richtung Esslingen.

Kurz vor dem Tunnelende sei ein Unbekannter mit einem hellen Mercedes an dem Toyota links vorbeigezogen, ehe der Fahrer abrupt nach rechts einscherte. Der Toyota-Fahrer musste stark abbremsen, steuerte sein Auto nach rechts und stieß mit seinem Fahrzeug gegen eine Betonwand, so die Polizei.

Der Unbekannte fuhr in Richtung Esslingen weiter. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von rund 3000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0711/89903 500 zu melden.

Sonderthemen