Unfall in Stuttgart-Plieningen Autofahrer kracht gegen Baum und verletzt sich schwer

Von  

Ein 57-Jähriger ist offenbar betrunken mit einem Toyota in Plieningen unterwegs, als er die Kontrolle verliert und gegen einen Baum kracht. Der Mann wird schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich in Plieningen. Foto: 7aktuell.de/Oskar Eyb 4 Bilder
Der Unfall ereignete sich in Plieningen. Foto: 7aktuell.de/Oskar Eyb

Stuttgart-Plieningen - Ein 57 Jahre alter, offenbar betrunkener Autofahrer hat am Sonntagabend in Stuttgart-Plieningen die Kontrolle über seinen Toyota verloren und ist gegen einen Baum geprallt. Der Unfallfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war der 57-Jährige gegen 18.15 Uhr mit seinem Toyota RAV4 in der Filderhauptstraße von Möhringen kommend in Richtung Plieningen unterwegs. Dabei fuhr er wohl Schlangenlinien. Trotz roter Ampel bog der Fahrer in den Parkplatz des dortigen Museums ein. Dort fuhr er über mehrere Holzbalken, die zur Abgrenzung der Parkplätze dienen.

Schließlich streifte er einen Baum, bevor er frontal gegen einen weiteren Baum krachte. Der 57-Jährige wurde dabei schwer verletzt, Rettungskräfte versorgten ihn und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 28.000 Euro. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben.

Sonderthemen