Unfall in Stuttgart-Süd Auto kracht auf Neuer Weinsteige in Lkw – Stauchaos

Bei dem Unfall entstand Schaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Foto: 7aktuell.de/Jens Pusch 5 Bilder
Bei dem Unfall entstand Schaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Foto: 7aktuell.de/Jens Pusch

Ein 45-Jähriger ist am Donnerstagmorgen auf der Neuen Weinsteige in Richtung Degerloch unterwegs, als er mit seinem Wagen in einen Lkw kracht, auf die Gegenfahrbahn schleudert und dort gegen ein weiteres Fahrzeug prallt. Erhebliche Verkehrsbehinderungen sind die Folge.

Stuttgart-Süd - Zwei Leichtverletzte, ein Schaden von rund 50.000 Euro und erhebliche Verkehrsbehinderungen sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstagmorgen auf der Neuen Weinsteige in Stuttgart-Süd ereignet hat. Ein 45-Jähriger war mit seinem Dacia in einen Lkw gekracht und anschließend mit einem Auto im Gegenverkehr kollidiert.

Wie die Polizei meldet, war der 45-Jährige gegen 8.15 Uhr hinter dem MAN-Laster eines 65-Jährigen auf der Straße Neue Weinsteige in Fahrtrichtung Degerloch unterwegs, als er aus noch unbekannten Gründen mit seinem Dacia zuerst gegen den Lkw prallte und danach in den Gegenverkehr schleuderte. Dort kollidierte er mit dem Auto eines 54-Jährigen, der ihm entgegenkam.

Herbeigerufene Rettungskräfte brachten den 45-Jährigen sowie den 54-Jährigen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, der Laster trug nur leichte Schäden davon.




Unsere Empfehlung für Sie