Unfall in Stuttgart-Süd Mercedes überschlägt sich im Heslacher Tunnel

Von Simon Wörz 

Ein 47-Jähriger fährt im Heslacher Tunnel gegen eine Betonabgrenzung – sein Mercedes überschlägt sich, der Mann bleibt unverletzt. Wegen des Unfalls ist der Tunnel in beide Richtungen gesperrt.

Der Fahrer blieb unverletzt. Foto: 7aktuell.de/Marc Gruber 5 Bilder
Der Fahrer blieb unverletzt. Foto: 7aktuell.de/Marc Gruber

Stuttgart - Ein Autofahrer hat sich am Mittwoch mit seinem Fahrzeug in Stuttgart auf der B14 überschlagen. Wie die Polizei berichtet, fuhr der 47-Jährige mit seiner Mercedes C-Klasse gegen 16.10 Uhr stadtauswärts. Offenbar aus Unachtsamkeit fuhr er an der Ausfahrt des Heslacher Tunnels gegen eine Betonbegrenzung.

Daraufhin überschlug sich der Mercedes und blieb auf dem Dach liegen – der Mann blieb jedoch unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euro. Der Heslacher Tunnel war während der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt, was zu Verkehrsbehinderungen führte.

Sonderthemen