Unfall in Stuttgart-Untertürkheim Lkw kollidiert mit Stadtbahn – hoher Sachschaden

Zusammenstoß in Stuttgart-Untertürkheim Foto: Andreas Rosar/Fotoagentur-Stuttgart
Zusammenstoß in Stuttgart-Untertürkheim Foto: Andreas Rosar/Fotoagentur-Stuttgart

In Stuttgart-Untertürkheim kollidiert am Freitag ein Lkw beim Abbiegen mit einer Stadtbahn. Die Kreuzung am Karl-Benz-Platz ist zwischenzeitlich gesperrt.

Stuttgart - Am Freitag ist es am Karl-Benz-Platz in Stuttgart-Untertürkheim zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einer Stadtbahn gekommen. Nach Angaben der Polizei stand der 46-jährige Lkw-Fahrer gegen 10.45 Uhr am Karl-Benz-Platz auf dem Abbiege-Streifen der Inselstraße und wollte nach rechts in die Arlbergstraße fahren.

Nachdem er offenbar bei Grünlicht abgebogen war und den dort entlanglaufenden Bahnübergang gekreuzt hatte, kollidierte er mit einer Stadtbahn der Linie U13, die in Richtung Mercedes-Benz Arena unterwegs war. Es entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Sowohl der Lastwagenfahrer als auch die 40 Jahre alte Stadtbahnfahrerin und ihre Fahrgäste blieben unverletzt.




Unsere Empfehlung für Sie