Unfall in Stuttgart-West Autofahrer erfasst 17-Jährige – Frau schwebt in Lebensgefahr

Von jor 

Eine junge Frau will vor einem stehenden Bus eine Straße im Stuttgarter Westen überqueren. Dabei wird die 17-Jährige von einem Auto erfasst und schwer verletzt – laut Polizei schwebt sie womöglich in Lebensgefahr.

Ein Autofahrer hat an der Kreuzung Hegel-/Seidenstraße eine 17-Jährige erfasst. Foto: SDMG/SDMG / Schulz
Ein Autofahrer hat an der Kreuzung Hegel-/Seidenstraße eine 17-Jährige erfasst. Foto: SDMG/SDMG / Schulz

Stuttgart - Eine 17-jährige Fußgängerin hat sich am Mittwochnachmittag bei einem Unfall in Stuttgart-West so schwere Verletzungen zugezogen, dass nach Angaben der Polizei zum jetzigen Zeitpunkt Lebensgefahr nicht auszuschließen sei. Gegen 12.40 Uhr hielt ein Linienbus an der Bushaltestelle Hegel-/Seidenstraße, als die junge Frau vor dem stehenden Fahrzeug die Straße betrat, um diese in Richtung der Russischen Kirche zu überqueren.

In diesem Moment fuhr laut Polizei ein 47-jähriger Dodge-Fahrer in Richtung Innenstadt am Bus vorbei und erfasste die Fußgängerin. Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um die Schwerverletzte und brachten sie in ein Krankenhaus. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/89904100 bei der Verkehrspolizei zu melden.

Sonderthemen