Unfall in Stuttgart-Zuffenhausen Betrunkener fährt über rote Ampel – zwei Verletzte

Von red/ dpa/ lsw 

Ein 57-jähriger Autofahrer fährt in Stuttgart-Zuffenhausen über eine rote Ampel und kracht in den Wagen eines anderen Verkehrsteilnehmers. Beide Fahrer werden verletzt. Der Unfallverursacher war betrunken.

Bei dem Unfall in Stuttgart-Zuffenhausen werden zwei Menschen verletzt. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat 6 Bilder
Bei dem Unfall in Stuttgart-Zuffenhausen werden zwei Menschen verletzt. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

Stuttgart-Zuffenhausen - Ein betrunkener Autofahrer ist nach ersten Ermittlungen in Stuttgart-Zuffenhausen über eine rote Ampel gefahren und mit dem Wagen eines 49-Jährigen zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich am Mittwochabend kurz vor 21 Uhr.

Der 57-Jährige erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Der Fahrer des anderen Wagens sei bei dem Unfall am Mittwochabend leicht verletzt worden. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt abgeschleppt. 

Der Verursacher musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Auf ihn kommt nun eine Anzeige zu. 

Sonderthemen