Unfall in Tamm 78-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Von jui 

Bei einem Verkehrsunfall in Tamm stürzt ein Radfahrer auf den Kopf und verletzt sich schwer. Laut der Polizei trug er keinen Helm.

Der Rettungsdienst musste einen 78-Jährigen mit schweren Verletzungen versorgen. Foto: dpa
Der Rettungsdienst musste einen 78-Jährigen mit schweren Verletzungen versorgen. Foto: dpa

Tamm - Mit schweren Verletzungen musste der Rettungsdienst einen 78-Jährigen ins Krankenhaus bringen, der bei einem Unfall in Tamm am Freitag von seinem Fahrrad gestürzt war. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Senior gegen 12 Uhr von der Ludwigsburger Straße kommend in einen Kreisverkehr ein.

Mercedesfahrer berührt den Radler

Hinter ihm fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Mercedes. Nach wenigen Metern touchierte der Jüngere mit seinem Auto das Hinterrad des 78-Jährigen, weshalb der stürzte und sich schwer am Kopf verletzte. Laut der Polizei trug der Radfahrer keinen Helm.