Unfall in Uhingen Autofahrer sackt am Steuer zusammen und erfasst 13-Jährige

Von  

Ein 69-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagmorgen in Uhingen am Steuer seines Toyota zusammengesagt und hat dann eine 13 Jahre alte Jugendliche erfasst. Das Mädchen wurde schwer verletzt, der Fahrer musste wiederbelebt werden.

Der Unfall geschah am Donnerstagmorgen in Uhingen. Foto: SDMG/SDMG / Woelfl 4 Bilder
Der Unfall geschah am Donnerstagmorgen in Uhingen. Foto: SDMG/SDMG / Woelfl

Uhingen - Ein 13 Jahre altes Mädchen ist am Donnerstagmorgen von in Uhingen (Kreis Göppingen) von einem Toyota erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der 69-jährige Fahrer hatte kurz zuvor offenbar aus medizinischen Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Wie die Polizei berichtet, war der 69-Jährige gegen 7 Uhr in der Ulmer Straße unterwegs und fuhr von Faurndau kommend in den Kreisverkehr in der Schorndorfer Straße. Zeugenaussagen zufolge sei der Mann im Kreisverkehr plötzlich zusammengesackt, das Auto fuhr geradeaus weiter und erfasste die 13-Jährige auf dem Gehweg.

Die Jugendliche erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 69-Jährige wurde von den Rettern an der Unfallstelle wiederbelebt und kam dann auch in eine Klinik. Nach Einschätzung der Polizei könnte eine medizinische Ursache zu dem Unfall geführt haben. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.




Unsere Empfehlung für Sie