Unfall in Vaihingen an der Enz Vorfahrt missachtet – zwei Schwerverletzte

Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein 37-jähriger Citroen-Fahrer ist am Freitagnachmittag im Vaihinger Ortsteil Aurich unterwegs und missachtet ein Stoppschild – mit fatalen Folgen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Vaihingen/Enz - Zwei schwer verletzte Personen und 20.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr in Vaihingen an der Enz (Kreis Ludwigsburg) ereignete.

Laut Polizeiangaben befuhr der 37 Jahre alte Fahrer eines Citroen-Vans im Ortsteil Aurich die Florian-Geyer-Straße aus Richtung Enz­weihingen. An der Kreuzung zur Hirsauer Straße missachtete er das Stoppschild und übersah zudem den herannahenden Mazda-Sportwagen eines 38-Jährigen.

Bei der Kollision zogen sich der Mazda-Fahrer und dessen 48 Jahre alte Beifahrerin schwere Verletzungen zu, beide mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.




Unsere Empfehlung für Sie