Unfall in Waiblinger Innenstadt Totalschaden: Fahrer flieht

Von  

Ein völlig beschädigter Audi, aber vom Unfallfahrer keine Spur: Die Polizei bittet nach einem Unfall im Rems-Murr-Kreis um Hinweise. Denn der Fahrzeughalter behauptet, nicht gefahren zu sein.

Nach einem Unfall in Waiblingen sucht die Polizei Zeugen (Symbolbild). Foto: StZN/Weingand
Nach einem Unfall in Waiblingen sucht die Polizei Zeugen (Symbolbild). Foto: StZN/Weingand

Waiblingen - Ein Schaden von rund 45 000 Euro ist in der Nacht auf Sonntag bei einem Unfall in der Waiblinger Innenstadt (Rems-Murr-Kreis) entstanden. Ein Audi kam gegen 0.35 Uhr in einer Linkskurve auf der Strecke zwischen dem Beinsteiner Tor und der Weingärtner Vorstadt von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Hauseck, einen Stromkasten sowie eine Straßenlaterne. Die Polizei vermutet, dass der Fahrer deutlich zu schnell unterwegs gewesen war.

Als eine Streife eintraf, fehlte vom Fahrer jedoch jede Spur. „Wir haben den Fahrzeughalter ermittelt, er sagt jedoch, er sei nicht gefahren und jemand habe die Schlüssel des Wagens genommen“, sagt ein Polizeisprecher. Die Polizei bittet deshalb Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0 71 51/95 04 22 zu melden.