Ein 74-jähriger Mann wird in der Nacht zum Sonntag in Wendlingen am Neckar (Kreis Esslingen) zwischen seinem Auto und einem Garagentor eingeklemmt. Ein Anwohner alarmiert die Rettungskräfte.

Ein 74-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag in der Ludwig-Finckh-Straße in Wendlingen zwischen einer Garage und seinem Auto eingeklemmt und verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik, teilte die Polizei mit.

Fahrzeug nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert

Nach den Angaben stellte der Mann sein Auto gegen 23.30 Uhr auf seiner Garagenzufahrt ab und stieg anschließend aus, um das Garagentor zu öffnen. Dabei vergaß er jedoch offenbar, sein Fahrzeug ausreichend gegen ein Weiterrollen zu sichern. Der Wagen rollte unbemerkt los und klemmte den 74-Jährigen zwischen Auto und Garage ein.

Anwohner hört Hilferufe des 74-Jährigen

Ein Anwohner hörte laut Polizei die Hilferufe des Mannes und eilte ihm zur Hilfe. Er konnte den 74-Jährigen befreien und verständigte anschließend die Rettungskräfte. Der Senior wurde durch den Vorfall am Bein verletzt und musste in ein Klinikum eingeliefert werden. Beim Wegrollen des Autos wurde außerdem noch ein anderer geparkter Wagen leicht beschädigt.