Unfall nahe Grafenau Mercedes-Fahrer kracht in BMW – vier Verletzte

Von red 

Vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme verliert ein 79-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug und kracht in ein entgegenkommendes Auto. Vier Menschen werden verletzt, darunter ein einjähriges Kind.

Bei dem Unfall nahe Grafenau wurden vier Menschen verletzt. Foto: SDMG 5 Bilder
Bei dem Unfall nahe Grafenau wurden vier Menschen verletzt. Foto: SDMG

Grafenau - Bei einem schweren Unfall sind am Samstagnachmittag in Grafenau (Kreis Böblingen) vier Menschen verletzt worden, darunter ein einjähriges Kind.

Wie die Polizei berichtet, war ein 79-Jähriger mit seinem Mercedes gegen 12.45 Uhr auf der Landesstraße 1182 von Grafenau in Richtung Darmsheim unterwegs. Kurz nach der Einmündung zur Dätzinger Straße kam der Senior vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem BMW zusammen.

Der 45-jähriger BMW-Fahrer, seine 28 Jahre alte Beifahrerin sowie ihr ein Jahr altes Kind wurden dabei leicht verletzt. Der Mercedes-Fahrer war nicht mehr ansprechbar und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 30.000 Euro. Die Fahrbahn musste während der Unfallaufnahme in beide Richtungen für rund zwei Stunden gesperrt werden.