Unfall nahe Villingen-Schwenningen Sechs Menschen nach Unfall verletzt - drei schwer

Rettungskräfte mussten nahe Villingen-Schwenningen ausrücken (Symbolbild). Foto: dpa/Boris Roessler
Rettungskräfte mussten nahe Villingen-Schwenningen ausrücken (Symbolbild). Foto: dpa/Boris Roessler

Eine 18-Jährige fährt auf einer Landstraße nahe Villingen-Schwenningen, als sie auf die Gegenfahrbahn gerät und gegen einen Kleintransporter prallt. Mehrere Menschen werden schwer verletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Villingen-Schwenningen - Eine 18-Jährige ist im Schwarzwald mit ihrem Wagen gegen zwei Fahrzeuge gestoßen. Bei dem Unfall sind sechs Menschen verletzt worden, drei davon schwer, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die junge Frau fuhr am Donnerstagmorgen auf einer Landstraße nahe Villingen-Schwenningen, als sie mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geriet und gegen einen Kleintransporter prallte. Anschließend stieß sie frontal gegen den Wagen eines 51-Jährigen.

Die junge Frau erlitt schwere Verletzungen, Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der Fahrer und ein Beifahrer im Kleintransporter wurden ebenfalls schwer verletzt, zwei weitere Mitfahrer wurden leicht verletzt. Der 51-Jährige wurde ebenfalls leicht verletzt.

Unsere Empfehlung für Sie