Unfall wegen eingeschränkter Sicht Motorrollerfahrer in Sindelfingen schwer verletzt

Bei einem Abbiegeunfall in Sindelfingen wird ein Rollerfahrer schwer verletzt. Foto: Eibner-Pressefoto/Eky Eibner
Bei einem Abbiegeunfall in Sindelfingen wird ein Rollerfahrer schwer verletzt. Foto: Eibner-Pressefoto/Eky Eibner

Wohl weil ein Baum ihm die Sicht versperrt hat, ist ein Autofahrer am Mittwochmorgen in Sindelfingen beim Abbiegen mit einem Rollerfahrer kollidiert. Der Mann auf dem Roller zog sich schwere Verletzungen zu.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen - Beim Abbiegen übersehen: Ein Rollerfahrer hat sich am Mittwochmorgen in Sindelfingen (Kreis Böblingen) beim Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, war der 49-Jährige auf seinem Motorroller gegen 6.40 Uhr auf einem Feldweg gegenüber dem Mercedes-Werk unterwegs. An der Einmündung vom „Niederen Wasen“ wollte ein 52-jähriger Autofahrer gerade mit seinem VW nach links in den Feldweg abbiegen. Dabei war seine sicht nach Polizeiangaben durch einen Baum eingeschränkt.

Beim Abbiegen fuhr er nicht weit genug rechts und stieß mit dem entgegenkommenden Rollerfahrer zusammen. Der Schwerverletzte wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 12.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie