Unfallflucht auf B 464 bei Sindelfingen Unbekannter Audi-Fahrer drängt Porsche ab

Unfallflucht auf der B 464. Die Polizei sucht weiterhin Zeugen. Foto: dpa/Jens Wolf
Unfallflucht auf der B 464. Die Polizei sucht weiterhin Zeugen. Foto: dpa/Jens Wolf

Ein 52-Jähriger wird auf der B 464 bei Darmsheim von einem unbekannten Audi-Fahrer überholt und mutmaßlich von der Fahrbahn abgedrängt. Der Audi-Fahrer fährt davon.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen - Die Polizei sucht nach Zeugen einer Unfallflucht, die sich am Montag gegen 12.25 Uhr auf der B 464 in Richtung Böblingen ereignet hat. Der 52-jährige Fahrer eines Porsche Boxster war laut Polizeibericht auf der L 1183 von Darmsheim kommend unterwegs und bog dann nach links auf die B 464 in Richtung Böblingen ab.

Kurz vor der Fahrbahnverengung von zwei auf einen Fahrstreifen fuhr er seinen Angaben zufolge auf dem rechten Fahrstreifen, als der unbekannte Fahrer eines vermutlich dunklen Audi A3 noch überholt und unmittelbar vor ihm eingeschert sein soll. Der 52-Jährige geriet ins Schleudern, sein Porsche kam von der Fahrbahn ab und kam erst im Grünstreifen zum Stehen.

Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 13 000 Euro. Der Fahrer des Audi setzte seine Fahrt fort. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sindelfingen, Telefon (07031) 69 70, zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie