Unfallflucht in Großerlach Polizei sucht weiter nach Verursacher

Die Polizei im Rems-Murr-Kreis ermittelt nach einem schweren Unfall (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand/StZN
Die Polizei im Rems-Murr-Kreis ermittelt nach einem schweren Unfall (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand/StZN

Er fuhr einen Fußgänger an und ließ ihn mit schweren Verletzungen liegen: Die Polizei sucht weiterhin einen unbekannten Autofahrer, der am Samstagabend im Rems-Murr-Kreis Fahrerflucht begangen hat.

Rems-Murr: Phillip Weingand (wei)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Großerlach - Nach einem Unfall in Großerlach (Rems-Murr-Kreis) mit einem Schwerverletzten samt Fahrerflucht sucht die Polizei weiterhin nach dem Verursacher – und nach Zeugen. Viele neue Erkenntnisse zu dem Fall hat die Polizei derzeit nicht zu berichten: Am Samstagabend, gegen 20 Uhr, wollte ein 58-Jähriger zu Fuß die Kreisstraße von Großerlach-Grab in Richtung B 14 überqueren. Dabei wurde er von einem Auto erfasst, das in Richtung Bundesstraße davonfuhr.

Ein Zeuge, der direkt hinter dem Mann ging, beschrieb das Auto als schwarzen, älteren Kombi. Der Fußgänger wurde schwer verletzt, laut einem Sprecher befindet er sich aber auf dem Weg der Besserung. „Es ist nicht klar, ob und wie schwer das Auto bei dem Unfall beschädigt wurde“, so der Sprecher. Hinweise erbittet die Polizei an 0 71 91/90 90 zu richten.




Unsere Empfehlung für Sie