Unfallflucht in Sachsenheim Traktor verliert Getreidekörner – Auto beschädigt

Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Pleul
Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Pleul

Eine 30 Jahre alte VW-Fahrerin ist am Dienstag vergangener Woche bei Sachsenheim unterwegs, als ihr ein Traktor-Gespann begegnet. Beim Vorbeifahren fallen Getreidekörner vom Anhänger und beschädigen den VW. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sachsenheim - Ein bislang unbekannter Traktorfahrer hat wohl bereits am Dienstag, 25. Mai, auf der Landesstraße 1141 zwischen Kleinsachsenheim und Löchgau (Kreis Ludwigsburg) einen Teil seiner Ladung in Form von Getreidekörnern verloren und dabei den VW einer 30-Jährigen beschädigt. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort, die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war die 30-Jährige gegen 13.20 Uhr in Richtung Löchgau unterwegs. Rund einen Kilometer nach dem Kreisverkehr in der Löchgauer Straße in Kleinsachsenheim kam ihr ein Traktor mit Anhänger, der mit Getreide beladen war, entgegen. Möglicherweise weil das Gespann überladen war, verlor der Fahrer einen Teil seiner Ladung. Die Getreidekörner fielen auf den VW, dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Der Traktorfahrer fuhr in Richtung Kleinsachsenheim weiter.

Bei dem Traktor soll es sich um ein dunkles, neueres, sehr großes Modell mit vollständig geschlossener Fahrerkabine handeln. Auch der Anhänger wurde als sehr groß beschrieben. Hinter dem Gespann befanden sich zwei weitere Autos, deren Fahrer möglicherweise Hinweise zu dem Traktor geben können. Diese sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07142/941-0 mit dem Polizeirevier Vaihingen an der Enz in Verbindung zu setzen.




Unsere Empfehlung für Sie