In Grafenau im Kreis Böblingen kommt es am Montagabend zu einem Schreckmoment. Die Terrasse eines Wohnhauses gibt nach und rutscht ab.

Grafenau - An einem Wohnhaus in Grafenau-Döffingen (Kreis Böblingen) ist aus bislang unbekannter Ursache eine Terrasse abgesackt, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag sagte. Zum Zeitpunkt des Vorfalls hielten sich keine Personen in dem Gebäude auf, auch in den angrenzenden Häusern wurden keine Anwohner verletzt. Sie wurden nach Angaben der Feuerwehr Grafenau während des Einsatzes betreut und kamen anschließend bei Angehörigen unter.

Der Untergrund unter der Terrasse hatte am Montagabend gegen 20.30 Uhr nachgegeben und war abgerutscht. Experten prüften die Statik des angrenzenden Wohnhauses, sie konnten dort aber keine Schäden feststellen. Kräfte der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks stützen Teile des Hauses jedoch vorsorglich ab. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro.

Die Bewohner hielten sich zum Zeitpunkt des Unglücks nicht im Haus auf. Sie kamen bei Angehörigen unter. Das Gebäude wird derzeit noch von einer Polizeistreife gesichert.