Der Mann stürzte mehrere Meter in die Tiefe. Nach den bisherigen Erkenntnissen war der 65-Jährige allein auf dem Dach. Ein Vereinsmitglied fand ihn regungslos auf dem Hallenboden liegen und verständigte die Rettungskräfte. Der 65-Jährige erlag noch in der Reithalle seinen schweren Verletzungen.