Unglück in Bernhausen Auto rollt los – Frau klemmt sich Bein ein

Die Verletzungen der Frau waren so schwer, dass sie der Rettungsdienst in eine Spezialklinik bringen musste. (Symbolbild) Foto: dpa / /Andreas Gebert
Die Verletzungen der Frau waren so schwer, dass sie der Rettungsdienst in eine Spezialklinik bringen musste. (Symbolbild) Foto: dpa / /Andreas Gebert

Eine 69 Jahre alte Frau hat sich am Dienstag in Bernhausen (Kreis Esslingen) schwer verletzt. Sie war mit einem Bein aus ihrem Auto gestiegen, dann geriet das Fahrzeug ins Rollen. Sie erlitt schwere Verletzungen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Filderstadt - Eine Autofahrerin hat sich bei einem Unfall in Bernhausen schwere Beinverletzungen zugezogen. Die 69-Jährige wollte laut Polizei am Dienstagmorgen gegen 9.15 Uhr mit ihrem Auto in die Tiefgarage eines Hotels in der Oberen Bachstraße fahren.

Weil sie zu weit weg vom Ticketautomaten der Einlassschranke stand, öffnete die Seniorin die Fahrertür und stieg mit ihrem linken Bein aus. Dabei rutschte sie offenbar von der Bremse und ihr Fahrzeug, das mit einem Automatikgetriebe ausgestattet ist, rollte los. Wie die Polizei mitteilte, klemmte sich die 69-Jährige hierbei das Bein zwischen der Autotür und dem Automaten ein. Die Feuerwehr befreite die Frau mit schwerem Gerät. Ein Notarzt versorgte die 69-Jährige zunächst vor Ort, anschließend brachte sie ein Rettungswagen in eine Spezialklinik.

Das Auto hatte bei dem Unfall die Schranke durchbrochen und war gegen ein Rolltor gefahren. Der Abschleppdienst barg das Fahrzeug, der Schaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt.




Unsere Empfehlung für Sie