Unglück in Rechberghausen Garagenwand stürzt ein – Mann bei Abrissarbeiten schwer verletzt

Die Beine des Mannes wurden unter den Trümmern der Garage begraben. Foto: SDMG/Woelfl 5 Bilder
Die Beine des Mannes wurden unter den Trümmern der Garage begraben. Foto: SDMG/Woelfl

Ein Mann will auf seinem Grundstück in Rechberghausen eine Garage einreißen, dabei geschieht das Unglück: Eine Wand stürzt ein und begräbt die Beine des Mannes unter sicht. Ein Angehöriger wählt den Notruf.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Rechberghausen - Ein Mann ist am Donnerstagnachmittag bei Abrissarbeiten auf seinem Grundstück in Rechberghausen (Kreis Göppingen) von Trümmern seiner Garage getroffen und dabei wohl schwer verletzt worden.

Wie ein Sprecher der Polizei berichtet, wollte der Mann am Nachmittag die Garage auf seinem Grundstück in der Graf-Degenfeld-Straße einreißen. Dabei stürzte eine Wand der Garage ein und begrub die Beine des Mannes unter sich.

Ein Angehöriger wurde darauf aufmerksam und verständigte gegen 14.45 Uhr die Rettungsleitstelle. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eilten zum Ort des Geschehens. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr bargen den Mann mit hydraulischem Gerät. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.




Unsere Empfehlung für Sie