Unglück in Stuttgart-West Junge fällt beim Spielen in metertiefen Schacht

Von red 

In Stuttgart-West spielen Kinder in der Nähe eines Gebäudes. Sie öffnen den Deckel eines Lichtschachts – mit schlimmen Folgen für einen Neunjährigen, der in den Schacht fällt.

Der Rettungsdienst brachte den Jungen in ein Krankenhaus. Foto: 7aktuell.de/
Der Rettungsdienst brachte den Jungen in ein Krankenhaus. Foto: 7aktuell.de/

Stuttgart-West - Schlimmes Unglück in Stuttgart-West: Ein neunjähriger Junge ist am Montagnachmittag offenbar beim Spielen in einen Lichtschacht gefallen, der mehrere Meter tief ist. Dabei wurde der Neunjährige verletzt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Wie die Polizei meldet, spielte der Junge gegen 13.25 Uhr gemeinsam mit anderen Kindern in der Nähe eines Gebäudes in der Straße „Am Kräherwald“. Bisherigen Ermittlungen zufolge öffneten die Kinder dabei den Schachtdeckel und der Junge fiel daraufhin hinein.

Die Feuerwehr barg ihn aus dem Schacht, der Rettungsdienst transportierte ihn in eine Klinik. Über die Schwere der Verletzungen kann derzeit noch nichts Genaueres gesagt werden.

Sonderthemen