Heftiges Unwetter im Kreis Ludwigsburg K1669 zwischen Affalterbach und Hochdorf bis Montag gesperrt

Von kap 

Das Unwetter hat am Samstagnachmittag vor allem in Affalterbach und Remseck-Hochdorf für Chaos gesorgt. Gesperrte Ortsdurchfahrten, eine gesperrte Kreisstraße und voll gelaufene Keller sind die Folge.

Die Feuerwehr in Remseck-Hochdorf hat alle Hände voll zu tun. Foto: 7aktuell.de/ 18 Bilder
Die Feuerwehr in Remseck-Hochdorf hat alle Hände voll zu tun. Foto: 7aktuell.de/

Remseck/Affalterbach - Das heftige Unwetter, das am Samstag über die Region Stuttgart gezogen ist, hat vor allem in Affalterbach und Remseck-Hochdorf seine Spuren hinterlassen.

Zurzeit sind die Ortsdurchfahrten von Affalterbach und Hochdorf sowie die Kreisstraße 1669 zwischen diesen beiden Ortschaften wegen der Wassermassen gesperrt.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei momentan im Dauereinsatz, um der Lage Herr zu werden.

Am Himmel entstand eine Shelf Cloud

Neben den überfluteten Straßen liefen auch etliche Keller voll.

Die Ortsdurchfahrten sind teilweise noch gesperrt, die Kreisstraße 1669 zwischen Affalterbach und Remseck-Hochdorf bleibt bis Montag gesperrt. (Stand: 21.30 Uhr).

Am Himmel über Affalterbach entstand außerdem eine so genannte Shelf Cloud (Böenwalze). Dieses Wetterphänomen tritt vor allem in Verbindung mit einer Gewitterzelle auf und ist eine tiefe, keilförmige Wolke.