Unwetter in Baden-Württemberg Diesmal trifft es Karlsbad besonders schwer

In Karlsbad überfluteten Wassermassen eine Straße. Foto: imago images/Einsatz-Report24/Fabian Geier 9 Bilder
In Karlsbad überfluteten Wassermassen eine Straße. Foto: imago images/Einsatz-Report24/Fabian Geier

Gewitter ziehen am Sonntag über den Südwesten und treffen diesmal besonders den Ort Karlsbad im Kreis Karlsruhe. Straßen werden überflutet, zahlreiche Keller laufen voll.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Starkregen, Hagel und Sturmböen – erneut zogen am Sonntag schwere Unwetter über Baden-Württemberg.

Besonders betroffen: Karlsbad im Kreis Karlsruhe. Im Ortsteil Langensteinbach wurde die Hauptstraße überschwemmt. Das Wasser stand bis zu 70 Zentimeter hoch, zahlreiche Keller wurden überflutet. Die Feuerwehr sprach von etwa 70 Einsatzstellen im Ort. Auch ein Kindergarten stand bis zum Erdgeschoss unter Wasser. „Es ist eine Katastrophe. Wir konnten nur zuschauen und waren machtlos“, sagte ein Anwohner.

Auch im Stadtgebiet in Pforzheim sorgte Starkregen für einige vollgelaufene Keller, auch stürzten wegen des Sturms mehrere Bäume um. Die Feuerwehr wurde 15 Mal zur Hilfe gerufen. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Unsere Empfehlung für Sie