Auch die Deutsche Bahn hat in Baden-Württemberg mit den Wassermassen zu kämpfen. So musste ein Schienenabschnitt nahe Bad Krozingen für drei Stunden gesperrt werden.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Krozingen - Land unter auch bei der Bahn in Südbaden: Ein Unwetter hat am Mittwochabend Teile der Strecke von Freiburg nach Basel unter Wasser gesetzt. Der Abschnitt nahe Bad Krozingen wurde für rund drei Stunden in beide Richtungen gesperrt. Das Wasser sei aber schnell wieder abgelaufen, teilte die Bahn mit. Sie trug es mit Fassung - und mit Humor.

„Ab einer Wassertiefe von 1,20 Meter können Kunden die Paddel unter den Sitzen hervor nehmen und selbstständig paddeln“, amüsierte sich das Unternehmen auf Twitter. Das Unwetter war am Mittwochabend mit Starkregen und Hagel über weite Teile Baden-Württembergs gezogen.