Vaihingen an der Enz Mädchen rennt auf Straße – Autofahrer erfasst 14-Jährige

Die 14-Jährige erlitt leichte Verletzungen. (Symbolfoto) Foto: picture alliance / Marcel Kusch//Marcel Kusch
Die 14-Jährige erlitt leichte Verletzungen. (Symbolfoto) Foto: picture alliance / Marcel Kusch//Marcel Kusch

Ein Ford-Fahrer erfasst in Vaihingen an der Enz eine 14-jährige Fußgängerin, welche durch die Kollision verletzt wird. Das Mädchen war auf die Straße gerannt, als der Autofahrer Grün hatte.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Vaihingen an der Enz - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Vaihingen an der Enz (Kreis Ludwigsburg) ist eine 14-Jährige verletzt worden. Laut Polizei war das Mädchen am Freitag gegen 17.30 Uhr zusammen mit ihren Freundinnen quer über die Stuttgarter Straße gerannt. Dabei übersah sie den Ford Fiesta eines 61-Jährigen.

Der Autofahrer wollte gerade bei Grün nach rechts in die Hans-Krieg-Straße abbiegen. Das Mädchen wurde von dem Wagen frontal erfasst und in den gegenüberliegenden Grünstreifen geschleudert. Die Sicht des Mädchens und des 61-Jährigen wurden jeweils durch Fahrzeuge verdeckt, die wegen einer roten Ampel warten mussten.

Die 14-Jährige wurde von anderen Verkehrsteilnehmern und einer Streife, die zufällig vor Ort war, versorgt. Durch den Zusammenstoß erlitt sie leichte Verletzungen. Die Jugendliche kam vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Am Ford entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Vaihingen an der Enz unter der Telefonnummer 07042/941-0, zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie