Vandalismus im Rems-Murr-Kreis Mehr als 70 Autos beschädigt

Von wei 

An einem Autohaus in Leutenbach haben Unbekannte einen Schaden in sechsstelliger Höhe angerichtet. Sie beschädigten sämtliche ausgestellten Fahrzeuge – ein in den Lack gekratztes Wort gibt den Ermittlern Rätsel auf.

Die Polizei hofft auf Hinweise auf die Täter. Foto: Phillip Weingand, STZN
Die Polizei hofft auf Hinweise auf die Täter. Foto: Phillip Weingand, STZN

Leutenbach - Einen Schaden in vermutlich sechsstelliger Höhe haben Unbekannte am Wochenende in einem Autohaus in Leutenbach (Rems-Murr-Kreis) angerichtet. Bei einem Skoda-Händler in der Maybachstraße beschädigten der oder die Täter mehr als 70 Autos. An allen ausgestellten Fahrzeugen wurden die Heckscheibenwischer herausgerissen, die Vandalen zerkratzten an vielen Autos den Lack und liefen offenbar sogar auf den Fahrzeugen herum.

70 Autos beschädigt: Die Polizei tappt im Dunkeln

„Eine Streife hat den Schaden am Sonntagmorgen zufällig entdeckt“, erklärt ein Polizeisprecher. Die Ermittler (0 71 51/95 04 22) vermuten, dass sich die Tat zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntagmorgen ereignet hat. Ansonsten tappen sie ziemlich im Dunkeln: Sie hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung. Rätsel gibt ihnen auch der Schriftzug „Saki“ auf, der an mehreren der demolierten Fahrzeuge gefunden wurde.