Vanessa Mai Babypläne des Schlagerstars – jetzt packt sie aus

Von  

Die Aspacher Schlagersängerin Vanessa Mai hat in einem Interview verraten, wie es um ihre Pläne für den Nachwuchs steht. Schließlich ist sie nun schon seit zweieinhalb Jahren mit dem Stiefsohn von Andrea Berg verheiratet.

Im Juni 2017 haben Vanessa Mai und Andreas Ferber geheiratet. Er ist der Manager der Sängerin. (Archivbild) Foto: dpa/Jens Kalaene
Im Juni 2017 haben Vanessa Mai und Andreas Ferber geheiratet. Er ist der Manager der Sängerin. (Archivbild) Foto: dpa/Jens Kalaene

Stuttgart - Ihre Fans warten schon sehnsüchtig auf Neuigkeiten von Schlagerprinzessin Vanessa Mai, die im Juni diesen Jahres seit drei Jahren mit Andreas Ferber verheiratet sein wird. Auf Instagram posten die verliebten Turteltauben regelmäßig Fotos, die von trauter Zweisamkeit zeugen.

Doch gibt es nun konkrete Pläne für den Nachwuchs? In einem kürzlich erschienenen Interview mit der Bild am Sonntag sprach die Sängerin aus Aspach (Rems-Murr-Kreis) endlich über ihre Familienplanung: Aktuell ist ein Baby bei ihr nicht in Planung. Die Gründe dafür und was es noch Neues von ihrer Beziehung mit Andreas Ferber gibt sehen Sie in unserem Video.

Ihren Manager und heutigen Ehemann hat Vanessa Mai, die bürgerlich Vanessa Marija Else Ferber heißt, bereits 2012 in einem Club in Stuttgart kennen gelernt. Anfang 2016 folgte die Verlobung und im Juni 2017 heiratete das Paar.